Agrarpolitik in der EG — Markt oder Lenkung?: Die Ursachen by Willem Günnemann

By Willem Günnemann

(1) Entgegen einer weitverbreiteten Auffassung hatte die Integration des Agrarsektors in den Gemeinsamen Markt keine Primarfunktion, sondern sie struggle eine notwendige Erganzung und Folge der in anderen Sektoren bereits weiter fortgeschrittenen Vereinheitlichung der Markte (vgl. S. three ff.). Die heutige state of affairs auf dem Agrarsektor der EG entspricht in wesent lichen Teilbereichen nicht den im EWGV festgelegten Zielen und Grundsatzen. Nur in einem Bruchteil der landwirtschaftlichen Betriebe werden Einkom males erwirtschaftet, die denen vergleichbarer Berufe entsprechen bzw. sogar erheblich ubersteigen. In den einzelnen Mitgliedslandern der EG schwankt der Anteil dieser Betriebe zwischen rd. 12 % in der BRD und knapp 30 % .in Frankreich (vgl. Tabelle 1, Seite 19). Werden nur die Vollerwerbsbetriebe berucksichtigt, so erreichen von diesen in der BRD in den Wirtschaftsjahren 1976/77 und 1977/78 nur knapp 22 % das Ver9leichseinkommen (vgl. S. 23). Fur die Gruppe der Marktfruchtbetriebe der BRD ergab sich fur das Wirt schaftsjahr 1977/78 ein Verhaltnis von 1: 34 zwischen den durchschnitt lichen Einkommen des unteren und oberen Einkommensviertels (vgl. Seite 22). Es kommt noch hinzu, dass sich die intrasektoralen Einkommensdiskrepanzen der Landwirtschaft langfristig weiter verscharfen. Dies vor allem dann, wenn globale Forderungsmassnahmen der EG oder der Einzelstaaten angewandt werden. Es ist deshalb auch ungerechtfertigt, wenn von einer "durchschnitt lichen" Einkommenssituation oder -entwicklung ausgehend Preis- und Einkom mensforderungen gestellt werden bzw. die Lag e der L a n - wir t s c h a f t beschrieben wir

Show description

Read Online or Download Agrarpolitik in der EG — Markt oder Lenkung?: Die Ursachen des Versagens der EG—Agrarpolitik und mögliche Alternativen PDF

Similar german_14 books

Datenkommunikation mit dem PC: Ein Turbo-Pascal-Programm zur Datenübertragung mit IBM PC und Kompatiblen

Zwei Pressemeldungen Ende 1986 beleuchten schlaglichtartig die wirtschafliehe Bedeutung von Computernetzwerken: - Nach drei Jahren sind am ersten europaischen Computernetzwerk EARN (European educational and study community) bereits three hundred In stitutionen mit 580 Rechenanlagen in 17 Landern angeschlossen. EARN ist wiederum mit BITNET in den united states und NETNORTH in Kanada verknupft.

Wilhelm Conrad Röntgen und Die Geschichte der Röntgenstrahlen

Den one hundred fifty. Geburtstag Wilhelm Conrad Röntgens würdigt der Springer-Verlag mit der dritten Auflage der Röntgenbiographie von Otto Glasser. Mit Begeisterung und Detailliebe hat Glasser Informationen, Anekdoten und Persönliches über Röntgen zusammengetragen. Der Leser spürt, wie bahnbrechend Röntgens Entdeckung der neuen Strahlen struggle.

Kreditrisikohandel, Basel II und interne Märkte in Banken

Die aus Basel II resultierenden Anforderungen bzw. die neue Solvabilitätsverordnung erfordern interne Steuerungsmechanismen und neue Möglichkeiten des Kreditrisikotransfers. Hier bietet sich das Konstrukt des internen Marktes an, das die Flexibilität der Institute aufgrund kurzer Entscheidungswege erheblich verbessert.

Extra resources for Agrarpolitik in der EG — Markt oder Lenkung?: Die Ursachen des Versagens der EG—Agrarpolitik und mögliche Alternativen

Example text

Nach eigener Darstellung der EG-Kommission wird damit "die jährliche Preisfestsetzung, die eines der Hauptinstrumente der gemeinsamen Agrarpolitik sein sollte, künstlich" (67, S. 52). Dies ist ein unmißverständliches Eingestehen der fehl geschlagenen gemeinsamen EG-Preispolitik. 1979 wegen der Abweichungen der jeweiligen Währungen von der Rechnungseinheit beim innergemeinschaftlichen grenzüberschreitenden Agrarhandel folgende Währungsausgleichsbeträge erhoben: BR Deutschland Belgien Luxemburg Niederlande 10,8 3,3 + 3,3 + 3,3 + + Dänemark 0 Irland Frankreich Italien Vereinigtes Königreich - 3 - 10,6 - 17,7 - 28,2 Durch die Einführung des EWS im März 1979 und die damit verbundene Abschwächung der Auswirkungen von Konjunkturschwankungen, wurde der" Abstand zwischen dem höchsten positiven und dem höchsten negativen Währungsausgleichsbetrag auf "rund 15 Punkte" verringert (69, S.

Quell e: 193, v. 1979, S. 20 Daraus mag auch abzulesen sein, daß der Agrarsektor fUr die ProduktionsgUter liefernde Industrie eine nicht geringe Bedeutung hat. Diese Entwicklung zeigt aber auch die wachsende Einbeziehung des Agrarsektors in die kapitalistische Gesamtentwicklung industrialisierter Länder.

114 f. und derselbe, 33, S. ; vgl. auch Huffschmid, 54, S. ), beschleunigt sich dieses Phänomen auch auf dem Agrarsektor. Die Landwirtschaft und die in ihr und mit ihr arbeitenden Menschen werden durch die wachsende Arbeitsteilung zwischen Landwirtschaft und Industrie immer weiter in die gesamtwirtschaftliche Entwicklung integriert. LOhnentwicklungen, Kostensteigerungen und technischer Fortschritt auf dem Industriesektor strahlen auch auf den Agrarsektor aus. Die Einkommen in der Landwirtschaft müssen sich dabei den übrigen Sektoren anpassen, wenn die von diesen Sektoren angebotenen Produktions- und Investitionsgüter gekauft und in der landwirtschaftlichen Produktion angewandt werden sollen (vgl.

Download PDF sample

Rated 4.27 of 5 – based on 10 votes