Arbeitsleistung und Arbeitsentlohnung by Hermann Böhrs (auth.)

By Hermann Böhrs (auth.)

Show description

Read or Download Arbeitsleistung und Arbeitsentlohnung PDF

Similar german_14 books

Datenkommunikation mit dem PC: Ein Turbo-Pascal-Programm zur Datenübertragung mit IBM PC und Kompatiblen

Zwei Pressemeldungen Ende 1986 beleuchten schlaglichtartig die wirtschafliehe Bedeutung von Computernetzwerken: - Nach drei Jahren sind am ersten europaischen Computernetzwerk EARN (European educational and examine community) bereits three hundred In stitutionen mit 580 Rechenanlagen in 17 Landern angeschlossen. EARN ist wiederum mit BITNET in den united states und NETNORTH in Kanada verknupft.

Wilhelm Conrad Röntgen und Die Geschichte der Röntgenstrahlen

Den one hundred fifty. Geburtstag Wilhelm Conrad Röntgens würdigt der Springer-Verlag mit der dritten Auflage der Röntgenbiographie von Otto Glasser. Mit Begeisterung und Detailliebe hat Glasser Informationen, Anekdoten und Persönliches über Röntgen zusammengetragen. Der Leser spürt, wie bahnbrechend Röntgens Entdeckung der neuen Strahlen conflict.

Kreditrisikohandel, Basel II und interne Märkte in Banken

Die aus Basel II resultierenden Anforderungen bzw. die neue Solvabilitätsverordnung erfordern interne Steuerungsmechanismen und neue Möglichkeiten des Kreditrisikotransfers. Hier bietet sich das Konstrukt des internen Marktes an, das die Flexibilität der Institute aufgrund kurzer Entscheidungswege erheblich verbessert.

Additional resources for Arbeitsleistung und Arbeitsentlohnung

Sample text

Es ist deshalb eine gefährliche Täuschung, wenn oft sogar Unternehmer die Auffassung vertreten, daß der Lohn im Zuge der technischen Entwicklung gegenüber andem Kostenelementen nicht mehr die Bedeutung habe und deshalb Lohnerhöhungen heute eher tragbar seien als früher. Man darf nicht übersehen, daß eine tarifliche Lohnerhöhung meist nicht betrieblich und örtlich begrenzt ist, sandem vielmehr wie eine Welle über das ganze Land geht, also auch Auswirkungen haben kann auf diejenigen Kostenelemente, die für den einzelnen Betrieb zwar nicht als Lohn, wohl aber als höhere Kosten für Rohstoffe, Maschinen usw.

Abbildung 2). Diese Ordnung der Anforderungen nach gemeinsamen Oberbegriffen ändert jedoch nichts an der Tatsache, daß jede einzeln aufgeführte Anforderungsart für sich zu betrachten ist, wenn auch stets mit einem Blidt auf die andem Anforderungsarten der gleichen Gruppe und in sinnvoller Abgrenzung gegenüber diesen. ' Wl-Wl BOhn Af'beitaletatung und Af'beitaentlohnung 50 A9 Bedaax (1934) LoreDS - Anlernzeit Praktisdle Fähigkeiten Bisherige Erfahrung Kompliziertheit Handfertigkeit und Bewegungsgenauigkeit Verantwortung für Anlage und Verantwortung für Erzeugnisse, Betriebsmittel, Arbeitsablauf, Gesundheit anderer Fadlkönnen A, vorwiegend nicht muskelmäßig (geistig) Fadlkönnen B, vorwiegend muskel- Material Wirkung auf nachfolgende Arbeiten Zusammenarbeit Auftragsarbeit Eintönigkeit Anomale Arbeitsstellung Ungewöhnlich schwere Arbeit Unannehmlichkeit Risiko durch Krankheit Risiko durch Un11lle Risiko durch körperliche Leiden Beldillpuppe I'JuJ:aatrle (lSNl) Erforderliche Fachkenntnisse Geschicklichkeit .

Da die GehlilteT und Löhne den größten Anteil am VolkBeinkommen darstellen, so haben sie auch den größten Einfluß auf die Preise der Güter und Dienstleistungen. Es ist deshalb eine gefährliche Täuschung, wenn oft sogar Unternehmer die Auffassung vertreten, daß der Lohn im Zuge der technischen Entwicklung gegenüber andem Kostenelementen nicht mehr die Bedeutung habe und deshalb Lohnerhöhungen heute eher tragbar seien als früher. Man darf nicht übersehen, daß eine tarifliche Lohnerhöhung meist nicht betrieblich und örtlich begrenzt ist, sandem vielmehr wie eine Welle über das ganze Land geht, also auch Auswirkungen haben kann auf diejenigen Kostenelemente, die für den einzelnen Betrieb zwar nicht als Lohn, wohl aber als höhere Kosten für Rohstoffe, Maschinen usw.

Download PDF sample

Rated 4.65 of 5 – based on 5 votes